Psychosomatisch

Dr. med. Christa Schmäing-Wassmann

Psychosomatische Medizin, Psychosomatische Grundversorgung

In Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung können mithilfe der Psychotherapie körperliche Erkrankungen oder funktionelle Störungen (Beschwerden oder Schmerzen, für die sich keine befriedigende körperliche Erklärung findet) gelindert werden.

Psychische Faktoren sind nicht selten für eine Verschlimmerung der Symptomatik oder die Auslösung eines neuen Schubes verantwortlich. Die Behandlung umfasst kurzzeitige psychotherapeutische Gespräche, in denen die aktuelle Krankheitssituation des Patienten im Vordergrund steht. Dadurch kann Einsicht in Konflikte vermittelt werden, die die unbewusste Basis einer Krankheit ausmachen und es können Veränderungsprozesse eingeleitet werden, die zur Linderung der Symptomatik führen.